Website-Symbol Relevanz Digital

Welches sind die 12 Markenarchetypen für Luxusunternehmen?

Times Square

Seit Jahren nutzen Marketingfachleute die 12 Markenarchetypen von Carl Jung, um eine Markenidentität zu schaffen, mit der sich Ihre Zielgruppe tief verbunden fühlt. Jeder der 12 Archetypen steht für eine andere Persönlichkeit, die in die menschliche Erfahrung einfließt. Marken können sich dies zunutze machen, indem sie sich mit einem dieser Archetypen identifizieren und so eine Persönlichkeit schaffen, mit der sich ihre Zielkunden identifizieren können und die es potenziellen Käufern ermöglicht, das Gefühl zu haben, die Marke zu kennen. Marken können sich auch auf mehr als einen Archetyp ausrichten, was eine Vielzahl von Möglichkeiten für Zielgruppen und Marketingstrategien eröffnet.

Die Kenntnis Ihres Markenarchetyps lohnt sich auf jeden Fall, denn sie hilft Ihrer Marke, eine tiefere und dauerhaftere Beziehung zu Ihrem Zielpublikum aufzubauen. Sie ermöglichen es den Vermarktern von Luxusgütern auch zu verstehen, was sich die Kunden von ihren Lieblingsmarken wünschen, und sicherzustellen, dass sie diese Wünsche auf höchstem Niveau erfüllen. 

DER ENTDECKER 

Als Markenarchetyp "Explorer" sind Sie auf Abenteuer und Entdeckungen aus, sehnen sich nach Freiheit und kennen keine Grenzen. Dies funktioniert besonders gut für Marken, die robuste, widerstandsfähige Produkte für den Outdoor-Bereich verkaufen, vor allem solche, die Menschen dazu ermutigen, Risiken einzugehen. 

Ein Beispiel hierfür wäre Land Rover. Das britische Automobilunternehmen ist bekannt für seine Botschaften, die bei den Kunden die Lust auf Abenteuer und Entdeckungen wecken. An jedem Berührungspunkt zeigt Land Rover den Archetypus der Marke Explorer in seiner ganzen Pracht mit der Botschaft: Egal wie herausfordernd die Reise ist oder wie das Gelände aussieht, Land Rover ist da, um Sie auf eine wilde Reise mitzunehmen. 

Explorer-Marken sind risikofreudig und locken ihre Kunden in der Regel mit aufregenden Kampagnen, Programmen und Initiativen. Da Explorer-Kunden nach Aufregung und Veränderung suchen, sind bahnbrechende Stimuli sehr effektiv, um ihr Interesse zu wecken. Darüber hinaus mögen es Explorer-Kunden nicht, zu lange in einer sicheren und stabilen Umgebung gefangen zu sein. Marken sollten darauf achten, die Lust auf Abenteuer zu verstärken und sie aus ihrer Komfortzone zu drängen. 

DER BETREUER

Die Aufgabe des Pflegers besteht darin, anderen zu helfen und alles zu geben, um die Menschen um ihn herum zu pflegen. Sie übernehmen die Rolle eines Heilers oder einer mütterlichen Figur, die das Beste für ihre Kunden im Sinn hat. Diese Marken sind mitfühlend und bieten emotionale oder physische Unterstützung durch ihre Produkte, Dienstleistungen, Botschaften und ihr Geschäftsmodell. Dieser Markenarchetyp ist eine ausgezeichnete Wahl für Marken im Gesundheitswesen, in der Luxushotellerie und im Reisebereich. 

Die Luxushotelgruppe Four Seasons ist ein hervorragendes Beispiel dafür. Sie positioniert sich als ein Haus, das sich um seine Gäste kümmert und ihnen das Gefühl gibt, zu Hause zu sein.

Marken für Pflegekräfte stellen das Wohlbefinden ihrer Kunden immer an die erste Stelle, und dies muss sich in allen Berührungspunkten widerspiegeln, von den Produkten und Verpackungen bis hin zur Werbung und der allgemeinen Markensprache. Die Zielgruppe der Caregiver verlässt sich auf diese Marken, wenn es um Mitgefühl und Unterstützung geht, und reagiert auf Marketingkampagnen, die emotionale Elemente oder Empathie für ihren Lebensstil beinhalten. 

DER REGIERER

Der Herrscher ist eine mächtige und dominante Kraft, die die Kontrolle übernimmt und eine Welt des Wohlstands, der Sicherheit und der Stabilität schafft. Dieser Markenarchetyp zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, andere mit einer autoritären Persönlichkeit zu beeinflussen, und sein Fachwissen wird selten in Frage gestellt. Herrscher assoziieren sich mit Reichtum und Erfolg und werden oft als männlicher als andere dargestellt. 

Rolex ist eine echte Autorität und ein Symbol für Wohlstand. Seit Jahrzehnten setzt Rolex führende Influencer und erfolgreiche Prominente in seinen Werbekampagnen ein. Dadurch wird die Botschaft vermittelt, dass Rolex nicht nur die renommierteste Uhrenmarke ist, sondern auch von Branchenführern getragen wird. 

Ruler-Markenarchetypen sollten mehrere Marketingtechniken einsetzen, um zu zeigen, dass sie führend auf dem Markt sind und dass die Kunden sich nicht mit weniger als Brillanz zufrieden geben sollten. Das Ruler-Publikum ist ebenso dominant wie die Marke. Diese Kunden gehen mutige Schritte und sind bereit, einen Aufpreis für Produkte zu zahlen, die sie erfolgreicher aussehen lassen als andere. Ruler-Marken würden von einem minimalistischen Design und einem visuellen Stil profitieren, der Farben verwendet, die mit Luxus und Raffinesse assoziiert werden. 

DER REBELL

Wie sein Name schon sagt, lehnt der Markenarchetyp Rebell Regeln und Konformität ab. Der Rebell zapft die turbulente Seite der menschlichen Natur an, in der Hoffnung, den Wandel voranzutreiben und den Status quo zu erschüttern. Der Rebell mag dem Schöpfer ähnlich erscheinen, da beide Nonkonformität und Innovation schätzen, aber der Rebell ist hartnäckiger. Dieser Markenarchetyp widersetzt sich gesellschaftlichen Normen und demontiert bestehende Paradigmen, um etwas Neues und Besseres zu schaffen. Der Rebell eignet sich am besten für Marken, die es den Kunden ermöglichen, ihre unorthodoxen Persönlichkeiten und Wünsche zum Ausdruck zu bringen.

Balenciaga ist eine Marke, die in der Branche immer wieder für Aufruhr sorgt und die Mainstream-Trends auf dem Laufsteg mit wilden Produkten wie IKEA-Taschen im Haute-Couture-Stil und überdimensionalen Cape-Kleidern herausfordert.

Rebellische Kunden werden durch den Nervenkitzel der Anarchie motiviert. Rebellische Marken tun gut daran, sich in ihren Kampagnen gegen stereotype gesellschaftliche Normen und Routinegewohnheiten zu wenden, um ein gleichgesinntes Segment anzusprechen. Oft reicht es jedoch aus, neue Lösungen für dieselben alten Probleme vorzustellen, um einen rebellischen Kunden anzusprechen. 

DIE LIEBE

Der Archetyp des Liebhabers ist ein echter Romantiker. Sie sind bestrebt, ihrer Zielgruppe das Gefühl zu geben, etwas Besonderes zu sein, und schaffen eine intime Verbindung, die zum Nachgeben anregt. Diese Marken fördern ein Gefühl der Wertschätzung, der Zugehörigkeit, der Verbundenheit und der Intimität, das von elterlicher, familiärer, freundschaftlicher, spiritueller und romantischer Liebe geprägt ist. Verliebte Markenarchetypen neigen auch dazu, sich stark auf die Ästhetik zu konzentrieren und versuchen, so attraktiv wie möglich zu sein. 

Zwei Jahrzehnte lang war die Kommunikation von Gucci von dem kühnen, provokanten und kontroversen Stil geprägt, der von Tom Ford initiiert wurde. Im Jahr 2015 wurde unter der neuen Leitung von Gucci ein weicherer Ansatz entwickelt. Der neue Markencharakter ist zwar immer noch sinnlich und extravagant, aber weit weniger provokant und romantischer. 

Wenn Sie als Lover-Marke Ihre Kunden ermutigen, in allen Aspekten ihres Lebens intim, kühn, gewagt und romantisch zu sein, kann das die Lover-Mentalität ansprechen. Lover-Kunden haben auch Angst, unerwünscht zu sein. Aus diesem Grund sollten Marken eine starke Markenbotschaft schaffen, die den Kunden das Gefühl gibt, von ihrem Umfeld und von sich selbst geliebt zu werden.

DIE SÄGE 

The Sage hat es sich zur Aufgabe gemacht, Wissen, Wahrheit und Weisheit zu fördern. Diese Marken sind nicht nur auf der Suche nach wertvollen Informationen, sondern auch danach, diese mit anderen zu teilen. Das übergeordnete Ziel des Markenarchetyps Sage ist es, ihre Kunden zu Veränderungen zu befähigen, anstatt selbst etwas zu bewirken. Sie werden als Führungspersönlichkeiten und vertrauenswürdige Informationsquellen angesehen, und viele verlassen sich auf sie, um die Welt um sie herum besser zu verstehen. Aus diesem Grund haben Sage-Marken in der Regel eine treue Anhängerschaft, die immer wieder zurückkommt, um mehr Wissen zu erlangen. 

Patek Philippe ist ein exzellentes Beispiel auf dem Luxusmarkt, das legendäre Zeitmesser kreiert, die über Generationen weitergegeben werden, und dafür bekannt ist, dass seine Uhrmacher zu den besten der Welt gehören.

Um die Sage-Kunden anzusprechen, müssen Sie eine glaubwürdige und vertrauenswürdige Marke aufbauen und ein Mentoren-Image schaffen. Sage-Kunden suchen auch die zuverlässigste Informationsquelle, was bedeutet, dass es entscheidend ist, ständig aktuelle und aufschlussreiche Inhalte zu liefern. Ein Sage-Markenarchetyp sollte die Intelligenz seiner Kunden anerkennen, ja sogar feiern. Um mit ihnen zu kommunizieren, sollten Sie sicherstellen, dass Sie solide Fakten und Statistiken verwenden, um Ihre Aussagen zu untermauern. 

DER SCHÖPFER 

Beim Archetyp der Schöpfermarke dreht sich alles um Innovation und Kreativität. Diese Marken sind in der Regel Nonkonformisten, die Pionierarbeit bei neuen Technologien leisten oder einzigartige Kombinationen von Merkmalen schaffen. Schöpfer streben danach, sinnvolle Produkte mit dauerhaftem Wert zu schaffen, die mit ihrer Vision übereinstimmen. Sie geben ihren Kunden auch die Möglichkeit, sich mit Hilfe eines Tools, einer neuen Funktion oder eines Designs frei auszudrücken. Aus diesem Grund sprechen sie naturgemäß eher kreative oder künstlerische Verbraucher an, die viel Wert auf Selbstdarstellung legen. 

Apple ist der Inbegriff von Innovation in Design und Technologie. Das Unternehmen leistet hervorragende Arbeit, wenn es darum geht, Menschen zu befähigen, sich selbst auszudrücken. In der Tat würden die meisten Menschen zustimmen, dass ihre Apple-Produkte durch Farbe, Stil und Design ihre Persönlichkeit definieren. Apple regt auch immer wieder zu Diskussionen und Spekulationen über die neuesten Produkte an und verleiht der Marke einen Hauch von Geheimnis. 

Die Markenarchetypen der Creators versprechen Authentizität und kreative Freiheit, was sich in allem widerspiegeln sollte, von der Markenbotschaft bis zu den Produkten, die Sie kreieren. Ihre Kunden legen keinen Wert auf traditionelle Werbung, einfache Produkte und Funktionen, die es bereits gibt. Der Zielverbraucher ist bereit, einen Aufpreis für Produkte zu zahlen, die Kreativität und Selbstdarstellung fördern. Sie sollten sich stark auf die Vorstellungskraft Ihres Publikums konzentrieren und danach streben, dessen Ideen zum Leben zu erwecken.

DER ZAUBERER

Das übergeordnete Ziel des Magiers ist es, transformative Erfahrungen zu liefern, die das Gewöhnliche in etwas Außergewöhnliches verwandeln. Dies sind die "Zitronen in Limonade"-Marken, die aus Problemen Möglichkeiten schaffen und über den Tellerrand hinausschauen. Im Wesentlichen entführt der Magier seine Kunden in eine utopische Welt jenseits der Grenzen der Vorstellungskraft. Ähnlich wie bei Creators liegt auch bei diesem Markenarchetyp der Schwerpunkt auf der Kreativität. Allerdings sind diese Erfahrungen fast spiritueller und ideologischer Natur.

BVLGARI setzt auf Vorstellungskraft und legt im Rahmen seiner Markenstrategie Wert auf die Umsetzung von Ideen in ausgefallenen Schmuck und Dekor, der begeistert. Die Strategie dreht sich auch um Integrität, Aufgeschlossenheit und Innovationskraft. 

Der Markenarchetyp Magier eignet sich am besten für Marken, die Produkte oder Dienstleistungen anbieten, die ihre Kunden auf eine transformative Reise mitnehmen. Marken müssen eine starke Vision entwickeln und dieser durch visuelle Identität und Kommunikation treu bleiben. Durch starke Botschaften und Kommunikation sollten die Kunden das Gefühl haben, der Realität zu entfliehen und sich an einen magischen Ort zu begeben.

​​DER HELD 

Der Archetypus der Marke Hero ist ein Symbol für Mut und Inspiration. Diese Marken wollen ihre Kunden anleiten, die Welt zu verbessern. Heldenmarken sind kühn und mutig, aber nicht einschüchternd. Sie freuen sich über jede Herausforderung, haben große Ambitionen und ermutigen ihr Publikum, noch härter zu arbeiten. Diese Persona könnte gut zu Ihrem Unternehmen passen, wenn es eine Herausforderungsmarke ist, ein großes soziales Problem löst oder Menschen hilft, ihre Arbeit außergewöhnlich gut zu erledigen.

Tesla ist im Kern ein Markenarchetyp, der eine Vision von einer Welt mit nachhaltiger, sauberer und innovativer Technologie verkörpert. Gemäß Elon Musks Philosophie des "First Principles"-Denkens vermittelt Tesla seinen Kunden, dass das Unternehmen hart daran arbeitet, einzigartig zu sein, Trends zu setzen und die Automobilindustrie zu neuen Höhen zu führen. 

Inspirierende Botschaften und Inhalte sind entscheidend, wenn es darum geht, die Ambitionen der Kunden anzusprechen. Um dies zu erreichen, profitieren Hero-Marken in erheblichem Maße von der Verwendung von Leistungsträgern, mit denen sich die Kunden identifizieren können, als Gesicht ihrer Marke. Hero-Markenarchetypen müssen ständig neue Produkte entwickeln, die mit Sicherheit beeindrucken. Andernfalls können Marken ihre Anziehungskraft in Bezug auf Produktinnovation und Qualität verlieren, während sie sich zu sehr auf das Markenimage konzentrieren.

DER JOKER 

Der Joker erfüllt seinen Zweck, den Menschen ein gutes Gefühl zu geben und Spaß zu haben, indem er impulsives, ungehemmtes Verhalten fördert. Dieser Markenarchetyp will nicht immer, dass die Kunden aus ihrer Komfortzone herausgeholt werden, sondern ermutigt sein Publikum, mit ihm zu lachen. Joker sind hervorragend darin, über den Tellerrand hinauszuschauen, was sie zu großartigen Innovatoren im Bereich des Marketings macht. Oberflächlich betrachtet mag es den Anschein haben, dass der Joker für den Augenblick lebt, aber Joker wissen, dass das Leben vergänglich ist und genossen werden muss, wo immer es möglich ist. 

Moschino ist ein perfektes Beispiel für eine Marke, die das innere Kind ihrer Kunden am Leben erhalten möchte. Moschino setzt mit seinen lauten und exzentrischen Kleidungsstücken und Düften auf Humor und Spaß und lockt seine Kunden mit surrealistischen Verpackungen, Werbekampagnen und witzigen Schaufensterauslagen. Mit effektiver Kommunikation kann Moschino seinen Kunden vermitteln, dass sie etwas Einzigartiges und Nonkonformes kaufen.

Der Joker-Markenarchetyp strebt danach, dass die Kunden ihn mit guten Zeiten und Erinnerungen verbinden. Dies schlägt sich meist in einprägsamen und kreativen Werbekampagnen nieder, die sich wahrscheinlich viral verbreiten werden. Es ist auch wichtig, das richtige Maß an Humor zu verwenden, um mit dem Publikum in Kontakt zu kommen, damit es ernst genommen wird. 

DIE UNSCHULDIGEN

Der Unschuldige ist ein Optimist durch und durch, der Harmonie in der Welt um ihn herum sucht. Der Innocent ist normalerweise nicht innovativ, sondern bietet eine einfache Lösung für ein Problem und wird stark mit Positivität, Einfachheit und Glück assoziiert. Die Marke Innocent ist besonders erfolgreich in Branchen, in denen biologische oder natürliche Inhaltsstoffe verwendet werden, wie z. B. in der Schönheits- und Hautpflege. 

Die einzigartige Markenidentität von Byredo beruht auf einer wohlüberlegten Balance zwischen dem skandinavischen Ethos der Einfachheit und Reduktion und einem Gefühl von Freiheit und Eklektizismus. An jedem Berührungspunkt drückt Byredo Kreativität und Hoffnung aus und entwickelt Produkte, die den Menschen und ihrem Leben eine positive Bedeutung und Inspiration verleihen.

Unbedarfte Kunden legen Wert auf einfache Lösungen. Vermeiden Sie es daher, komplizierten Fachjargon zu verwenden oder komplizierte Inhaltsstoffe und Merkmale hervorzuheben. Ehrlichkeit und Transparenz sind ebenfalls ein wesentliches Merkmal für diese Zielgruppe. Aus diesem Grund sollten Marken diese Werte in alle Berührungspunkte einfließen lassen, einschließlich ihrer Vision, Mission, Produkte, Dienstleistungen und Botschaften. Innocent-Markenarchetypen müssen jedoch einen Sinn für die Realität bewahren und nicht versuchen, ein utopisches Konzept zu verkaufen, das nicht existiert.

DER EVERYMAN

Der Archetyp der Jedermann-Marke möchte einfach nur akzeptiert werden und zeigt jedem, dem er begegnet, eine entspannte und freundliche Haltung. Diese Marken wollen sich nicht von der Masse abheben und vermitteln die Botschaft, dass es in Ordnung ist, normal zu sein. Im Gegensatz zu anderen Archetypen, die eine elitäre Persönlichkeit verkörpern, bietet der Jedermann alltägliche Funktionalität mit hausbackenen Firmenwurzeln. Symbolisch gesehen verbündet sich der Jedermann mit Familie und Kultur und spricht diejenigen an, die Inklusivität und Zuverlässigkeit suchen. 

Die DNA von Loro Piana ist sehr eng mit den Werten des Jedermanns verbunden und bietet Familie, Handwerkskunst, kompromisslose Qualität und Authentizität an jedem Kontaktpunkt. Seit sechs Generationen produziert Loro Piana Luxusgüter aus Rohstoffen auf der ganzen Welt und bietet seinen Kunden vollen Komfort und unaufdringlichen Luxus. Loro Piana ist bestrebt, seinem italienischen Erbe und seinen hausgemachten Traditionen treu zu bleiben.

Um sich dem Everyman-Markenarchetyp anzugleichen, müssen Marken freundlich und bodenständig sein. Da ihre Zielgruppe befürchtet, sich von der Masse abzuheben, sollte die Marke Everyman zu einer Komfortzone für ihre Kunden werden. Auch wenn es schwierig erscheinen mag, sich als Everyman von der Konkurrenz abzuheben, kann man Erfolg haben, wenn man kontinuierlich hochwertige, zuverlässige Produkte herstellt, die den Kunden einen Mehrwert bieten.

Als Pionier im Bereich Luxus weiß Relevance, dass Ihre Marke an ein lebendiges Wesen erinnert, das sich weiterentwickeln und von einem Archetyp zum anderen wechseln kann. Es ist ein fließender Prozess, der sich anpasst, wie Sie es tun. Aus diesem Grund gehen unsere Spezialisten einen Schritt weiter als die 12 Markenarchetypen von Carl Jung und fügen unser eigenes Wissen über sehr vermögende Personen hinzu, das wir in mehr als einem Jahrzehnt Luxusmarketing sorgfältig zusammengetragen haben, um einzigartige Archetypen zu schaffen, die perfekt zu Ihrer Marke passen. Anhand dieser Markenarchetypen entwickeln wir dann Marketingstrategien, die Ihre ideale Zielgruppe ansprechen. Dies wird dazu beitragen, der Marke einen Sinn zu geben und Ihrem Publikum zu beschreiben, wofür Sie stehen und was Sie anstreben wollen.

Wenn Sie Hilfe bei der Definition Ihrer Archetypen benötigen, Kontakt Relevanz heute.

Beenden der mobilen Version