Warum YouTube Shorts für Luxusmarken wichtig sind 

In den letzten Jahren haben kurze Videoinhalte einen Aufschwung erlebt, wobei sich YouTube Shorts zu einem der beliebtesten Formate entwickelt haben. Berichten zufolge werden Kurzfilme auf YouTube täglich mehr als 50 Milliarden Mal angesehen - das bedeutet, dass dies ein Inhaltsformat ist, das nicht ignoriert werden kann.   

YouTube Shorts Marketing ist jetzt ein beliebter Weg für Luxusmarken, um neue Zielgruppen zu erreichen. Aber wie können Luxusmarken auf YouTube Shorts effektiv vermarkten und was sind die Vorteile? Hier erkunden wir einige der wichtigsten Möglichkeiten, wie Luxusmarken die Macht der kurzen Videoinhalte auf YouTube Shorts nutzen können. 

Was sind YouTube-Kurzfilme? 

YouTube Shorts sind eine Art von kurzen Videoinhalten, die YouTube im Jahr 2021 weltweit eingeführt hat. 

Ein Kurzfilm ist ein vertikales Video von bis zu einer Minute Länge, das zusammen mit anderen Kurzfilmen und neben normalen YouTube-Inhalten gezeigt wird. Kurzfilme können in vorgeschlagenen Videos, Suchergebnissen, Kanal-Homepages, Benachrichtigungen und in einem speziellen Kurzfilm-Tab in der mobilen YouTube-App angezeigt werden. 

YouTube hat Shorts eingeführt, um der zunehmenden Konkurrenz von TikTok entgegenzuwirken, und die Ersteller können ebenfalls von einem Modell zur Umsatzbeteiligung profitieren. Während Shorts anfangs scheinbar nur dazu dienten, Inhalte von TikTok und Instagram Reels zu posten, haben sie viele Anwendungsmöglichkeiten, die durch die einzigartige Position von YouTube bei Langform-Inhalten und der Suche verstärkt werden.

Warum sollten Luxusmarken YouTube Shorts nutzen? 

Luxusmarken sind keine Fremden in Sachen Videoinhalte. Seit Jahren veröffentlichen sie anspruchsvolle und ansprechende Inhalte, um ihre Marke zu präsentieren. Es ist jedoch wichtig, dass diese Marken weiterhin innovativ sind und auch Kurzfilme auf YouTube nutzen. 

Hier sind die wichtigsten Gründe, warum Luxusmarken YouTube Shorts nutzen sollten.

Suche

Zumindest teilweise dank der Tatsache, dass Google Eigentümer von YouTube ist, werden Shorts wahrscheinlich in den Google-Suchergebnissen auftauchen. Dies ist eine sehr attraktive Option für diejenigen, die nach etwas Bestimmten suchen. 

Anstatt auf einen Artikel zu klicken und sich mit lästigen Pop-ups oder Werbeblockern herumzuschlagen oder die Zeit zu finden, lange Videoinhalte zu konsumieren, können die Nutzer das Gesuchte finden, indem sie sich ein Video in weniger als einer Minute ansehen. 

Laut Synthesia ist die durchschnittliche Aufmerksamkeitsspanne in den letzten 15 Jahren von 12 Sekunden auf 8,25 Sekunden gesunken. Marken müssen sich viel mehr anstrengen, um die Nutzer bei der Stange zu halten, nachdem sie sie überzeugt haben, ihre Inhalte anzusehen. 

Für Menschen, die wenig Zeit haben, ist YouTube Shorts eine gute Option. Kurze Videoinhalte sind auch ideal für Luxusmarken, da sie mit ihren Inhalten ein größeres Publikum erreichen können.  

Luxusmarken

Für Luxusmarken ist Storytelling ein wesentlicher Bestandteil ihrer Markenidentität. Die Erzählung von exzellenter Handwerkskunst, tadellosem Kundenservice und geschichtsträchtigen Geschichten sind die Quintessenz der von Luxusmarken produzierten Inhalte. 

Luxusmarken können diese Menschen erreichen, indem sie ähnliche Inhalte in Form von YouTube-Kurzfilmen produzieren. Von Neueinführungen bis hin zum Storytelling kann eine Luxusmarke sicherstellen, dass ihre Botschaft auch diejenigen erreicht, die sich vielleicht kein längeres Video ansehen möchten. 

Anwendungen im Luxusbereich

YouTube Shorts bieten erhebliche Vorteile, wenn es um die Berichterstattung über Luxusveranstaltungen und mehr geht. Für eine Luxusmodemarke sind Shorts zum Beispiel eine Möglichkeit, über ihre Kollektion auf einer Modenschau zu berichten und sie einem größeren Publikum vorzustellen. 

So könnte beispielsweise jemand, der sich für Modekanäle oder ähnliche Inhalte interessiert, beim Scrollen auf die Short aufmerksam werden. Diese Person hat sich jedoch nicht unbedingt mit der jeweiligen Marke beschäftigt oder die gesamte Show gesehen. Einige Luxusmodemarken wie Prada und Louis Vuitton haben dies bereits umgesetzt, während andere noch hinterherhinken.

Die Modebranche ist ein wichtiger Anwendungsfall, aber auch andere Luxusbereiche können enorm profitieren. So kann beispielsweise die stundenlange Vorstellung eines neuen Luxuswagens in einem YouTube-Kurzfilm von weniger als einer Minute zusammengefasst werden, so dass Interessierte schnell von der Neuvorstellung erfahren können. 

Immobilien sind ein weiterer Bereich, in dem Kurzfilme eine große Wirkung erzielen können. Die Besichtigung einer Villa oder einer anderen Immobilie, die zum Verkauf oder zur Vermietung steht, kann in einem Kurzfilm zusammengefasst werden, um die Aufmerksamkeit derjenigen zu wecken, die sich für die Immobilie interessieren könnten. Ähnlich wie bei Immobilien kann dies auch bei Yachten angewendet werden, um einen schnellen Überblick über ein Schiff zu geben. a

Benutzergenerierte Inhalte

Zwar sind nicht alle YouTube-Kurzfilme Neuveröffentlichungen von TikTok-Inhalten, aber es gibt eine erhebliche Überschneidung. Etwas, das viele Luxusmarken auf Plattformen wie TikTok und Instagram übernommen haben, ist nutzergenerierte Inhalte (UGC). 

UGC ist auf YouTube sehr beliebt und bietet Luxusmarken die Möglichkeit, sich von ihren Konkurrenten abzuheben und weniger korporativ zu erscheinen. Auch wenn dies im Fall von YouTube keine eigenständige Strategie ist, da professionellere Inhalte für Unternehmen absolut wichtig sind, kann dies dazu führen, dass sich Ihre Marke auf der Plattform mehr zu Hause fühlt. Relevance ist eine führende Agentur für digitales Luxusmarketing, die sich auf die Ansprache von UHNWIs für die luxuriösesten Marken der Welt spezialisiert hat. Wenn Sie daran interessiert sind, bestimmte Zielgruppen zu erreichen, Kontaktieren Sie uns heute.

Lesen Sie mehr Artikel von diesem Autor

hier klicken