Website-Symbol Relevanz Digital

Ein kurzer Überblick über das SEO-Vokabular

Eine der besten Möglichkeiten, die Online-Präsenz Ihres Unternehmens oder Ihrer persönlichen Marke zu verbessern, ist der Einsatz von Techniken zur Steigerung des organischen Website-Traffics, wie z. B. die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Eine gute SEO-Strategie kann Ihrer Online-Marketing-Kampagne einen immensen Schub geben, indem sie Ihre Website sichtbarer macht. Sie hilft Ihnen dabei, den organischen Suchmaschinenverkehr zu erhöhen und dadurch mehr konsistente Leads zu generieren.

Bevor man sich mit SEO beschäftigt, ist es wichtig, das allgemeine SEO-Vokabular zu verstehen, das mit dieser Praxis verbunden ist. In diesem Artikel werden wir einen kurzen Blick auf einige der beliebtesten Begriffe werfen, die von SEO-Experten verwendet werden.

Ein Leitfaden zum Kern SEO-Wortschatz

Organische Suche Ergebnis

Dies bezieht sich auf alle Ergebnisse einer Suchmaschine (Google, Bing, Yandex usw.), die nicht direkt durch bezahlte Werbung beeinflusst werden. Die Ergebnisse einer organischen Suche werden in Bezug auf den Kontext des Suchbegriffs und relevance geordnet. Die wichtigsten Ranking-Faktoren zu verstehen und eine hohe Platzierung in den Suchergebnissen zu erreichen, darum geht es bei SEO.

Schlüsselwort, Schlüsselwortdichte und Keyword-Stuffing

Dies sind einige der am häufigsten verwendeten Begriffe aus dem SEO-Wortschatz. Schlüsselwörter sind Wörter oder Ausdrücke, die in einem Inhalt enthalten sind, um den Traffic zu erhöhen. Wenn jemand nach einem bestimmten Schlüsselwort sucht, kann Ihr Artikel oder Ihre Seite auftauchen, je nachdem, wie gut er/sie optimiert ist. 

Dies könnte Sie zu der Annahme verleiten, dass das Hinzufügen weiterer Schlüsselwörter eine gute Praxis ist. Wenn Sie Ihren Artikel jedoch mit unwichtigen Schlüsselwörtern füllen, spricht man von Keyword-Stuffing, einer Black-Hat-SEO-Praxis (siehe unten). Um sicherzustellen, dass die Keywords im richtigen Verhältnis verwendet werden, verwenden wir eine Metrik, die als Keyword-Dichte bekannt ist. Diese Metrik misst das Verhältnis zwischen der Anzahl der Vorkommen eines Keywords und der Gesamtzahl der Wörter.

Meta-Tags 

Meta-Tags befinden sich normalerweise im Abschnitt "" der HTML-Struktur einer Seite. Meta-Tags sind speziell dafür ausgelegt, von Suchmaschinen wie Google erfasst zu werden. Der Tag enthält Informationen über die Seite selbst in drei separaten Elementen - Meta-Keywords, Meta-Titel und Meta-Beschreibung. Metadaten helfen der Suchmaschine, Ihre Webseite besser zu verstehen, und nutzen diese Informationen, um in den Suchergebnissen Snippets anzuzeigen. 

Da Sie selbst am besten beurteilen können, wie der Inhalt Ihrer Seiten zu charakterisieren ist, empfiehlt es sich, diese Tags für jede Seite und jeden Inhaltsteil manuell zu setzen. 

Linkaufbau

Der Linkaufbau ist das Rückgrat einer guten SEO-Strategie; es geht darum, Backlinks zu Ihrer Website zu erhalten. 

Wenn Sie Inhalte in einem angesehenen Blog oder Kanal veröffentlichen, erhöht ein Link von diesem Inhalt zu Ihrer Website oder Landing Page Ihre Seitenautorität - die Suchmaschine nimmt die Tatsache, dass Sie von einer angesehenen Website verlinkt werden, als Zeichen dafür, dass Ihre Website ebenfalls angesehen ist, was bedeutet, dass Ihre Website in Zukunft möglicherweise höher eingestuft wird. Einige der bestplatzierten Seiten im Internet verfügen über ein dichtes Netz von hochwertigen Backlinks. 

On-Page-SEO 

On-Page-SEO ist ein weit gefasster Begriff, der ein breites Spektrum an guten SEO-Praktiken umfasst. Dazu gehören die Optimierung des Titels und der Meta-Tags, die korrekte Verwaltung von Überschriften in einem Inhaltsartikel und das Hinzufügen von Alt-Tags für Bilder. On-Page-SEO ist auf Seiten beschränkt, die direkt zu Ihnen oder Ihrem Unternehmen gehören, wie z. B. eine Informationsseite auf Ihrer Website.

Schwarzer Hut & weißer Hut SEO 

Suchmaschinen haben eine Reihe strenger Richtlinien, die eingehalten werden müssen. Einfach ausgedrückt: Jeder Versuch, organisch zu wachsen, ohne diese Richtlinien zu befolgen, gilt als "Black Hat"-SEO-Praktik. Obwohl es nicht illegal ist, kann die Anwendung von "Black Hat"-Praktiken, wie z. B. das Ausfüllen von Schlüsselwörtern, Ihrem Marketing schaden, da diese Praktiken in der Regel keine menschlichen Leser ansprechen und fast immer von Google aufgegriffen und auf eine niedrigere Rangliste gesetzt werden, da die Suchmaschinen immer schlauer werden. Eine bessere SEO-Strategie ist die Verwendung von "White Hat"-Taktiken wie Backlinks und die begrenzte Platzierung relevanter Schlüsselwörter.

Robot.txt 

Eine robot.txt-Datei ist eine wichtige Textdatei, die das Web-Crawling, den Internet-Bot, der das World Wide Web systematisch durchsucht, und die Berechtigungen für Suchmaschinen verwaltet. Durch Änderung dieser Datei können Sie Suchmaschinen mitteilen, welche Seiten Ihrer Website als Suchergebnis angezeigt werden sollen.

Tarnung 

Obwohl Sie mit dieser SEO-Strategie schnell eine gute Platzierung in den Suchmaschinen erreichen können, ist sie auf lange Sicht nicht nachhaltig. Es geht in erster Linie darum, verschiedene Arten von Inhalten anzuzeigen, je nachdem, ob der Besucher ein Webcrawler oder eine Person ist. Durch Cloaking können Suchmaschinen vorübergehend vorgetäuscht werden, dass Ihre Inhalte organisch sind, obwohl sie es in Wirklichkeit nicht sind.

Ankertext

Der Anchor-Text ist im Wesentlichen ein kurzer Satz/Text, der auf die Zielseite verweist. Er ist eine entscheidende Voraussetzung für erfolgreiches Backlinking. 

Hier ein Beispiel, damit Sie es besser verstehen: Verbessern Sie Ihre SEO-Inhaltsstrategie mit Lexika. Die Zielverbindung ist https://relevance.digital/blog/step-up-your-seo-content-strategy-with-lexicons/ und der Ankertext lautet "Verbessern Sie Ihre SEO-Inhaltsstrategie mit Lexika".

Mit dem Wissen über diese Konzepte sind Sie bestens gerüstet, um in die Welt der Suchmaschinenoptimierung einzutauchen und mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihren Online-Verkehr steigern. Haben Sie keine Angst vor sich an Relevanz wenden wenn Sie weitere Fragen zum SEO-Vokabular haben.

Beenden der mobilen Version