google webmaster logo

Responsive Website-Design für mobile Smartphone- und Tablet-Websites

google webmaster logoResponsive Website-Design für mobile Smartphone- und Tablet-Websites

Google hat vor kurzem seine Empfehlungen für die Erstellung von für Smartphones optimierten Websites bekannt gegeben, was bei den Webmastern die Frage aufgeworfen hat, wie sie am besten für Tablet-Geräte vorgehen sollen.

Ein wichtiger Faktor ist, dass Tablets ein Browsing-Erlebnis bieten, das dem eines Desktops oder Laptops gleichkommt. Wenn Sie also keine für Tablets optimierten Inhalte anbieten, werden die Nutzer eher Ihre Desktop-Site als Ihre Smartphone-Site erwarten.

- Für Websites, die für Smartphones optimiert sind, empfiehlt sich ein responsives Webdesign, mit dem Sie eine einzige Website erstellen können, die auf allen Geräten funktioniert. Es ist wichtig, Websites mit responsivem Webdesign auf einer Vielzahl von Geräten zu testen, um sicherzustellen, dass die Bildschirmgröße und -auflösung nicht beeinträchtigt wird.

- Eine Alternative ist es, 2 getrennte Websites für Desktops und Smartphones einzurichten. Leiten Sie die Nutzer einfach auf die entsprechende Website um und stellen Sie sicher, dass Tablet-Nutzer nicht auf die für Smartphones optimierte Website umgeleitet werden.

Wie man zwischen Smartphone- und Tablet-Nutzern unterscheidet

Die von den Browsern gelieferte User-Agent-Zeichenkette ist der einfachste Weg, den Unterschied zu erkennen. Tablets und Android-Smartphones enthalten das Wort "Android" in der User-Agent-Zeichenkette, aber nur die User-Agent-Zeichenkette von Smartphones enthält das Wort "Mobile", so dass jedes Android-Gerät, das nicht das Wort "Mobile" in der User-Agent-Zeichenkette enthält, ein Tablet ist.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website Relevanz Tablet und Ipad Seite

Lesen Sie mehr Artikel von diesem Autor

hier klicken