Digitales Marketing für Luxusuhren

Relevanz auf Zeit in Genf

Das Relevance-Team ist letzte Woche in Genf angekommen, rechtzeitig für eine Rekordausgabe des SIHH 2019. Unsere Berater für digitales Marketing nahmen sich eine Auszeit, um sich mit guten Freunden von einigen der Luxusuhrenmarken zu treffen, die diesen Januar in der Schweiz vertreten waren. Während die Uhrenwelt fast ein Jahr seit den erstaunlichen Veröffentlichungen von Basilworld herunterzählt, waren unsere digitalen Spezialisten hier, um einige der neuesten Uhren zu sehen, die für 2019 veröffentlicht wurden. Es gab 35 Aussteller, 18 historische Uhrenmarken (die meisten davon im Besitz der Richemont-Gruppe) und 17 hochexklusive unabhängige Uhrenhersteller. Mit dabei: Cartier, Panerai, Richard Mille, Audemars Piguet,

Historische Häuser: A.Lange & Söhne, Audemars Piguet, Baume & Mercier, Bovet, Cartier, Girard-Perregaux, Greubel Forsey, Hermès, IWC, Jaeger-LeCoultre, Montblanc, Panerai, Parmigiani Fleurier, Piaget, Richard Mille, Roger Dubuis, Ulysse Nardin, Vacheron Constantin.

Carré des Horlogers (Platz der Uhrmacher): Armin Strom, Christophe Claret, Chronométrie Ferdinand Berthoud, DeWitt, élégante by F.P.Journe, Grönefeld, H. Moser & Cie, Hautlence, HYT, Kari Voutilainen, Laurent Ferrier, MB&F, Ressence, Romain Gauthier, RJ, Speake-Marin, Urwerk.

Sind Sie eine Luxusmarke, die digitale Marketingdienstleistungen benötigt? Wir würden uns freuen, wenn wir sprechen.

Lesen Sie mehr Artikel von diesem Autor

hier klicken