Website-Symbol Relevanz Digital

Berühmte Persönlichkeiten helfen während der Covid-19-Krise

Prominente und Influencer auf der ganzen Welt helfen im Kampf gegen die Covid-19-Pandemie, von Spenden für Organisationen, die an vorderster Front gegen das Coronavirus in Italien kämpfen, bis hin zur Unterstützung von Organisationen, die den vom Coronavirus betroffenen Menschen in den USA helfen. 

Berühmte Persönlichkeiten bieten finanzielle Hilfe an, spenden durch ihr Unternehmen, zeigen Freundlichkeit auf neue und ungewöhnliche Art und Weise und sensibilisieren die Menschen für ihre Sicherheit, indem sie ihnen helfen, sich in ihrer Isolation zu unterhalten. 

Hier ist nur ein kleiner Ausschnitt der Hilfe, die einige der berühmtesten Menschen der Welt leisten.

Von Coronavirus in Italien in die USA: Prominente tun Gutes 

Chiara Ferragni und Fedez

Die berühmte italienische Influencerin und ihr Ehemann, ein Musiker, haben 100.000 Euro an eine GoFundMe-Kampagne gespendet, die sie ins Leben gerufen haben, um Krankenhäuser im Kampf gegen das Coronavirus in Italien zu unterstützen. Das Geld ist speziell für die Bereitstellung neuer Krankenhausbetten in der Intensivstation des Mailänder San Raffaele-Krankenhauses bestimmt. Die Kampagne wurde in Zusammenarbeit mit dem Leiter der Abteilung für kardiovaskuläre und allgemeine Intensivmedizin des Krankenhauses, Professor Alberto Zangrillo, entwickelt und hat Spenden aus der ganzen Welt angezogen. Bislang sind mehr als 4 Millionen Euro zusammengekommen. Sie können spenden hier

In einer gemeinsamen Erklärung sagte das Paar: "Wir hoffen, dass diese Initiative das Bewusstsein der Menschen in Italien und im Ausland für die aktuelle Coronavirus-Krise schärfen wird, die uns alle betrifft."

Ferragni hat ihre Social-Media-Plattform auch dazu genutzt, alle zur Vorsicht zu ermuntern und die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen gegen Covid-19 zu treffen.

Ryan Reynolds und Blake Lively

Der kanadische Schauspieler Ryan Reynolds kündigte auf Twitter an, dass er und seine amerikanische Ehefrau Blake Lively $1 Million US-Dollar an die Amerika ernähren und Lebensmittelbanken Kanada. Da Menschen aufgrund des Coronavirus in den USA und auf der ganzen Welt ihre Lebensgrundlage verlieren, steigt die Nachfrage nach Lebensmittelbanken.

"Wenn Sie spenden können, brauchen diese Organisationen unsere Hilfe", schrieb Reynolds auf Twitter.

Blake Lively bietet außerdem kostenlose unbegrenzte Hochgeschwindigkeitsdaten für Kunden von Mint Mobile an, einem Unternehmen, an dem die Schauspielerin beteiligt ist.

Lady Gaga

Der amerikanische Popstar, die Modeikone und Schauspielerin Lady Gaga kündigte auf Twitter an, dass ihre Schönheitsmarke Haus Laboratories die Regionale Lebensmittelbank Los Angeles und der Food Bank for New York City in der Heimat des Popstars, um denjenigen direkt zu helfen, die aufgrund des Coronavirus in den USA in Not geraten sind.

"Wir glauben, dass dies eine Zeit ist, in der wir uns für Mitgefühl statt für Angst entscheiden müssen", heißt es in der Mitteilung von Haus Laboratories. "Genau wie unsere furchtlose Anführerin, Lady Gaga, wissen wir, dass wir dies gemeinsam durchstehen werden, wenn wir uns daran erinnern, weiterhin mit Freundlichkeit zu führen". 

Justin Timberlake

Der Sänger Justin Timberlake hilft auch den amerikanischen Lebensmittelbanken, die mit der Versorgung der vom Coronavirus betroffenen Menschen in den USA zu kämpfen haben. Er entschied sich für eine Spende an die Mid-South Food Bank, die Menschen dabei hilft, nicht verderbliche Lebensmittel zusammenzustellen und an Bedürftige zu verteilen. Er teilte dies auf seinem Twitter-Feed mit und beendete den Beitrag mit "Every. little. thing. Hilft." In der Tat weise Worte. 

Josh Gad

Es ist keine leichte Aufgabe, die Kleinen während der sozialen Distanzierung zu beschäftigen. Josh Gad, der im Disney-Franchise Frozen den liebenswerten Schneemann Olav spielt, liest jede Nacht aus Kinderbüchern vor, um die Kleinen zu unterhalten. Er begann seine nächtliche Live-Streaming-Lesung mit dem Buch von Ian Falconer Olivia reist nach Venedig. Andere Bücher, die er gelesen hat, sind Der Tag, an dem die Buntstifte aufhörten und Der geschenkte Baum.

"Ich werde versuchen, Ihnen und Ihren Familien pro Nacht mindestens 10 Minuten Betreuung zukommen zu lassen, während wir dieses beispiellose globale Ereignis durchleben", sagte Gad.

Verfolgen Sie seine nächtliche Sendung auf seinem Twitter-Feed @joshgad.

Die Familie Versace

Donatella Versace und ihre Tochter Allegra Versace haben 200.000 Euro für die Intensivstation des italienischen Krankenhauses San Raffaele gespendet. Das Krankenhaus befindet sich in Mailand, einem der am stärksten vom Coronavirus betroffenen Gebiete in Italien.

"Dies ist der Zeitpunkt, an dem wir als Gesellschaft zusammenstehen und füreinander sorgen müssen", schrieb Donatella auf Instagram.

Russel Wilson und Ciara

Das Promi-Duo kündigte kürzlich an, dass es 1 Million Mahlzeiten an Seattle Food Lifelineund hilft den vom Coronavirus Betroffenen in den USA. Auf ihren jeweiligen Instagram-Konten schrieb das Duo: "Die Welt braucht uns ALLE. Dies sind noch nie dagewesene Zeiten. Schließt euch uns an und unterstützt eure örtliche Lebensmittelbank."

Vanessa Hudgens

Die ehemalige Disney Channel-Darstellerin gab kürzlich bekannt, dass sie für Feeding America spendet, eine Organisation, die ein Netzwerk von Lebensmittelbanken betreibt, die die Hungernden mit Lebensmitteln versorgen, darunter auch diejenigen, die in den USA vom Coronavirus betroffen sind.

Auf Instagram schrieb sie: "Es ist eine verrückte Zeit da draußen in der Welt. Schulschließungen, Arbeitsunterbrechungen, fehlende Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und die unverhältnismäßigen Auswirkungen des Coronavirus auf Erwachsene ab 60 Jahren und einkommensschwache Familien tragen alle dazu bei, dass die Lebensmittelbanken im ganzen Land überlastet sind. Schließen Sie sich mir an und unterstützen Sie @feedingamerica heute. Lasst uns einander helfen, anstatt auszuflippen."

Bong Joon-Ho

Der südkoreanische Filmemacher Bong Joon-Ho erlangte kürzlich weltweite Aufmerksamkeit als Oscar-prämierter Regisseur des Films Parasit. Er hat knapp über $80.000 US-Dollar an die südkoreanische Hope Bridge Korea Disaster Relief Association. Das Geld wird für den Kauf und die Verteilung von Gesichtsmasken und Handdesinfektionsmitteln verwendet.

Jose Andres

Der berühmte, mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Starkoch verwandelt acht seiner Restaurants in New York und Washington DC in Gemeinschaftsküchen für Menschen, die angesichts des Coronavirus in den USA um ihr Auskommen kämpfen müssen. Die Mahlzeiten kosten ab $6 US-Dollar für diejenigen, die es sich leisten können, während andere dazu ermutigt werden, zu zahlen, was sie können, oder sie umsonst zu erhalten. Die Menschen werden auch ermutigt, eine Mahlzeit an jemanden zu spenden, der sie brauchen könnte.

sagte Andres bei einer Pressevorschau: "Die Menschen müssen essen. Wir haben Millionen von Amerikanern, deren Küchen leer sind, wenn man in ihre Küchen geht. Nicht jeder hat Geld, um sich einen Monat lang zu versorgen. Das ist die Realität."

Massimo Bottura

Ein weiterer berühmter Sternekoch, der Italiener Massimo Bottura vom Restaurant Gucci Osteria, unterhält Kochbegeisterte während der Abriegelung mit einer neuen nächtlichen Show namens Kitchen Quarantine, die er live im Internet überträgt IGTV. Sie wird jeden Abend um 20.00 Uhr MEZ auf seinem Instagram-Account ausgestrahlt. Darin kocht er ein komplettes Abendessen mit Zutaten aus dem Vorratsschrank und aus seinem Kühlschrank in seiner heimischen Küche. In "Kitchen Quarantine" ist nicht nur der Koch Massimo zu sehen, sondern auch seine ganze Familie, die alle in der Küche mitmischen und für eine lustige Abwechslung sorgen. Egal, ob Sie vom Coronavirus in den USA oder vom Coronavirus in Italien betroffen sind, jeder auf der Welt kann diese unterhaltsame Show genießen. 

Ed Bastian

Er mag keine Berühmtheit sein, aber für seine Mitarbeiter ist er es auf jeden Fall. Ed Bastian, CEO von Delta Airlines, hat kürzlich angekündigt, dass er sechs Monate lang auf sein Gehalt verzichtet, um Entlassungen zu vermeiden. Die Fluggesellschaft musste aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus in den USA und in der ganzen Welt mehr Flüge streichen als nach dem 11. September 2001. 

Wir hoffen, dass diese Geschichten des Gebens Sie dazu inspirieren werden, das zu tun, was Sie können, sei es im Kampf gegen das Coronavirus in den USA, in Italien oder irgendwo sonst auf der Welt. Denken Sie daran, dass sich auch kleine Taten der Freundlichkeit summieren, sei es, dass Sie einem älteren Nachbarn beim Einkaufen helfen, einer Lebensmittelbank eine Spende zukommen lassen oder sich ehrenamtlich in einer gemeinnützigen Gruppe engagieren, die sich für die Schwächsten der Gesellschaft einsetzt. Wenn Sie noch mehr Inspiration zum Wohlfühlen suchen, entdecken Sie einige der weltweit besten Luxusmarken Unterstützung im Kampf gegen Covid-19.

Beenden der mobilen Version