frühstück.jpg

Frühstück auf der Monaco Yacht Show 2012 - Exklusives Update

Guten Morgen Monaco! Die Monaco Yacht Show 2012 ist da, und Relevance Web Marketing ist zum jährlichen Eröffnungsfrühstück von Fraser Yachts eingeladen worden. Dieses Jahr findet es an Bord der majestätischen Superyacht IDOL statt, der Yacht, von der viele Experten glauben, dass sie der Star der diesjährigen Show sein wird. M/Y IDOL ist eine 58,90 m lange Superyacht, die 2007 von Austal Yachts gebaut und erst letztes Jahr überholt wurde.

Gastgeber unseres Frühstücks sind der Marketingdirektor Patrick Coote und der CEO von Fraser Yachts, Hein Velema. Relevanz-Direktor Rumble Romagnoli und Account Manager Gillon Hunter wurden zusammen mit einigen Journalisten, die die Messe besuchen, an Bord eingeladen.

Exklusive erste Einblicke in die Monaco Yacht Show 2012

Patrick Coote spricht zu den Anwesenden. "Willkommen in Monaco. Dies ist eine informelle Gelegenheit, mit uns bei Fraser Yachts zu sprechen, einige Ihrer Branchenkollegen zu treffen und ein wenig darüber zu erfahren, was wir im letzten Jahr gemacht haben.

Fraser Yachts freut sich, im Jahr 2012 sein 65-jähriges Bestehen feiern zu können. Ich weiß, dass ich für mich und alle Mitarbeiter von Fraser Yachts spreche, wenn ich sage, dass wir unglaublich stolz darauf sind, mit einem Unternehmen mit einem solchen Stammbaum verbunden zu sein. Ein Unternehmen, das 1947 von David Fraser in einem Büro in Kalifornien gegründet wurde und heute über 130 Mitarbeiter und 11 Niederlassungen weltweit hat."

Patrick fasst zusammen: "Das letzte Jahr endete für uns mit einem Höhepunkt, denn Fraser Yachts wurde mit 45 verkauften Superyachten zum Marktführer in der Vermittlung von Superyachten. Lasst uns hoffen, dass dieses Jahr genauso endet."

Damit wird die Bühne an Hein Velema, CEO, übergeben. Nun zu den Zahlen.

"Guten Morgen. Das Maklergeschäft hatte einen guten Start ins Jahr bis April, als wir leider einen Rückgang bei den Verkäufen von Yachten über 50 m verzeichneten. Dennoch steigt der Marktanteil von Fraser Yachts bei den Verkäufen von Yachten über 30 m.

Patrick Coote - Fraser YachtenUnsere Zahlen zeigen, dass sich der Markt derzeit auf dem Niveau von 2010 befindet. 12% der auf dem Markt befindlichen Yachten wurden im vergangenen Jahr verkauft, aber es bleiben immer noch 88% unverkauft. Die Yachtpreise sind seit 2009 stabil und seitdem hat Fraser Yachts etwa 150 Yachten verkauft, aber es ist immer noch ein Käufermarkt. Yachteigentümer, die verkaufen wollen, sind bekannt dafür, dass sie ihren Preis erheblich senken, um den Verkauf zu garantieren. Einige Käufer verhandeln sogar bis zu 60% unter dem Verkaufspreis der Yacht.

Hein fährt fort. "Im Baugewerbe sind die Nachrichten für Bauherren positiver. Viele derjenigen, die eine Investition in Erwägung ziehen, sind der Meinung, dass es besser ist, ein vierjähriges Bauprojekt zu starten, als jetzt neu zu kaufen.

In der Charterbranche ist eine Zunahme der zum Chartern verfügbaren Yachten zu beobachten. Dadurch hat der Einzelne eine größere Auswahl und einen Anstieg von 10% an gecharterten Yachten. Die drei größten Chartermärkte sind derzeit die USA, Russland und Brasilien - in dieser Reihenfolge.

Wir beobachten einen Rückgang der Charterer, die die italienische Küste besuchen, was vor allem auf die kürzlich in Kraft getretenen italienischen Mehrwertsteuergesetze zurückzuführen ist. Dies hat zu einem Anstieg der gecharterten Yachten an den Küsten von Kroatien, Montenegro und der Türkei geführt.

Und damit ist unser Frühstück beendet. Wir bedanken uns für die Zeit, die wir uns genommen haben, und wünschen uns eine schöne Monaco Yacht Show 2012. Irgendetwas sagt uns, dass das nicht allzu schwer zu erreichen sein wird.

Weitere Nachrichten werden folgen Yacht-Marketing Unternehmen in Monaco.

Lesen Sie mehr Artikel von diesem Autor

hier klicken