Social Media Influencer Marketing

Ein Leitfaden für Social Media Influence Marketing für Luxusmarken

Social Media Influencer Marketing ist schon seit einiger Zeit ein heißes Thema in den digitalen Medien. Während viele Marken bereitwillig auf dieses Konzept aufgesprungen sind, haben einige Luxusmarken ihre schön gestalteten Fünf-Zoll-Absätze geschleppt. Schließlich soll Luxus ja Exklusivität fördern, und wie exklusiv kann etwas sein, wenn es im Internet so leicht verfügbar ist?

Die Luxus-Sektoren

Glücklicherweise sind die großen Akteure der Luxusbranche mit der Zeit gegangen und suchen nun nach neuen Wegen, um mit ihren Fans und Kunden in Kontakt zu treten und das Markenbewusstsein zu stärken. Laut BCG-Perspektiven, fast sechs von zehn Luxusverkäufen werden digital beeinflusst. In Anbetracht der Tatsache, dass Luxuskunden die leistungsstärksten Smartphones und Geräte besitzen, die es gibt, macht es Sinn, dass diese Kunden nun darauf bestehen, mit Marken digital zu interagieren und Zugang zu den Meinungen und Empfehlungen vertrauenswürdiger Online-Influencer haben.

Ronaldo sozialer Einflussnehmer

Social Media Influencer Marketing kann sehr kompliziert sein, und Sie müssen es vollständig verstehen, bevor Sie eine Strategie entwickeln. Wir haben einen Leitfaden zu den Vorteilen und Fallstricken des Social Media Influencer Marketings erstellt und erklären, wie es sich von anderen Arten der Werbung unterscheidet.

Wie kann Social Media Influencer Marketing Ihnen, den Anbietern von Luxusgütern/Dienstleistungen, helfen?

Da Marketing-Kampagnen immer genauer unter die Lupe genommen werden, stellt sich die Frage, ob Influencer-Marketing die Investition wert ist. Da sich ein so großer Teil unserer täglichen Interaktionen auf die sozialen Medien verlagert hat, orientieren sich die Kunden bei ihren Kaufentscheidungen an anderen Verbrauchern. Mund-zu-Mund-Propaganda hat eine unglaubliche Wirkung. Beliebte Persönlichkeiten sammeln auf Youtube, Instagram und anderen digitalen Plattformen riesige Followerzahlen an.

Im Gegensatz zu prominenten Werbepartnern, die sich auf das Prestige des Prominenten stützen, können Social Influencer viel weniger bekannt sein, solange sie in einem bestimmten Bereich kompetent sind. Oprah Winfrey zum Beispiel muss nichts über Computer wissen, um Microsoft zu unterstützen, denn sie ist bereits so berühmt, dass das keine Rolle spielt. Wie auch immer, Influencer sind Spezialisten und können außerhalb ihres Fachgebiets relativ unbekannt sein. Sie haben in einer Nische Gemeinschaften um sich herum aufgebaut, sei es durch Bloggen, Video-Tutorials, geschickte Nutzung von Twitter oder eine andere Art der Kommunikation mit ihren Anhängern.

Wenn eine Marke für Unterwasserausrüstung einem Tauchblogger im Rahmen einer Influencer-Kampagne ihre neueste Unterwassertaschenlampe schickt, geht es nicht um Bekanntheit, sondern um die Generierung echter Empfehlungen innerhalb der anvisierten Community. Influencer genießen in bestimmten Kreisen Vertrauen und sind in der Lage, das Image Ihrer Marke in den Köpfen ihrer Follower aufzubauen. Dieses gezielte Marketing führt zu Verkäufen und Konversionen.

Richard Branson

Kurz gesagt, Social Media Influencer haben:

  • Erreichen Sie - Sie können Ihnen helfen, Zugang zu den perfekten Zielkunden zu bekommen, einem fertigen Publikum für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung.
  • Vertrauen und Glaubwürdigkeit - Sie haben bereits einen Kreis von Anhängern, die ihre Meinung respektieren und ihr vertrauen.

Wie findet man am besten Social Influencer und nimmt Kontakt zu ihnen auf?

Stellen Sie erstens sicher, dass Ihr Unternehmen in allen wichtigen sozialen Netzwerken und Verzeichnissen gut vertreten ist, damit die Influencer wissen, dass Sie seriös sind. Die Top-Influencer werden so viel wie möglich über Sie wissen wollen, damit sie sich für eine Zusammenarbeit mit Ihnen entscheiden können.

Es gibt unzählige Tools, die Ihnen dabei helfen, Influencer nach Ort und Thema zu finden, aber wie Sie einen Social Influencer finden, hängt von der Art des Influencers ab, den Sie suchen. Zum Beispiel, Buzzsumo ist ein großartiges Tool, um Influencer zu finden, die Ihre Inhalte bei den richtigen Leuten bekannt machen können. Mithilfe der Influencer-Suchfunktion können Sie Personen finden, die häufig Inhalte zu einem bestimmten Thema teilen, sowie deren Statistiken zur Domain-Autorität. LinkedIn ist ein guter Weg, um soziale Influencer im Luxusbereich zu finden, da es die Ergebnisse nach Personen und Veröffentlichungen filtern kann.

Social Media Einfluss Marketing

Eine weitere Alternative ist die Ansprache von Influencern, die mit einem Engagement in sozialen Netzwerken oder ihren Blogs beginnen kann. Machen Sie sich auf deren Radar aufmerksam, indem Sie nützliche und informative Kommentare und Vorschläge anbieten. Manchmal finden Sie einen Influencer, der zu Ihrer Strategie passt, aber Sie haben nicht die Zeit, eine Beziehung aufzubauen. In diesem Fall sollten Sie ihn mit einer prägnanten E-Mail ansprechen, in der Sie Ihre Ziele für den Inhalt und die Vorteile, die der Influencer durch die Zusammenarbeit mit Ihnen erhält, vorstellen.

Der Schlüssel, um den Influencer an Bord zu holen, liegt in der Recherche, der Personalisierung und darin, dass Sie zeigen, dass Sie die Zeit des Influencers schätzen. Entwerfen Sie ein paar Beispielbeiträge oder Demos für das, was der Influencer für Sie tun soll.

Social Media Influencer Marketing

Sobald der Social Influencer sich bereit erklärt, mit Ihnen zusammenzuarbeiten

Herzlichen Glückwunsch, wenn Sie einen Social-Media-Influencer gefunden haben, der sich bereit erklärt hat, im Rahmen Ihres Budgets und Umfangs zu arbeiten. Jetzt müssen Sie mit ihm zusammenarbeiten, um die beste Rendite für Ihre Investition zu erzielen. Dies kann Folgendes beinhalten:

  • Definieren Sie den Auftrag mit den Zielen, die Sie erreichen wollen
  • Erstellen Sie eine Kurzanleitung für den Ton
  • Teilen Sie Hintergrundinformationen zur Zielgruppe und zum Unternehmen
  • Stellen Sie Zusammenfassungen von Inhalten zur Verfügung, die Sie an Influencer weitergeben möchten.
  • Bleiben Sie mit ihnen in Kontakt, um ihnen gelegentlich aktuelle Unternehmensinformationen oder nützliche Informationen zukommen zu lassen, und zwar nicht nur, wenn Sie etwas von ihnen benötigen.

Mit der Zeit gewöhnen Sie sich an die Zusammenarbeit mit Social Influencern, und sie werden Ihnen mehr wie Teammitglieder vorkommen.

Elon Musk sozialer Einflussnehmer

Die Fallstricke des Social Media Influencer Marketing

So sehr das Social Media Influencer Marketing eine starke Botschaft vermitteln und einen unvergleichlichen ROI generieren kann, so knifflig kann es sein, sich darin zurechtzufinden. Hier sind einige der Fallstricke, denen Sie begegnen könnten:

Ausgaben

Manche Menschen glauben fälschlicherweise, dass Social Influencer Marketing billig oder kostenlos ist. Wie bei der traditionellen PR oder Medienarbeit fallen Kosten an, die bei den bekanntesten Influencern erheblich ansteigen können. Je nachdem, mit welchen Influencern Sie zusammenarbeiten, müssen Sie ein Budget für den Aufbau von Beziehungen, die Bereitstellung von Produkten, die Durchführung von Veranstaltungen und möglicherweise eine Vergütung einplanen. Die Verbreitung und Reichweite einer Kampagne hängt immer davon ab, wie viel Geld Sie bereit sind, auszugeben.

Verordnungen

Jedes Land hat andere Regeln für das Marketing in sozialen Medien. Unternehmen müssen die rechtlichen Aspekte von "Bezahlung und Kontrolle" sowie von Werbung, Verbraucherschutzgesetzen und anderen damit zusammenhängenden Gesetzen wie Verleumdung, geistiges Eigentum, Urheberrecht, Markenrecht und Bestechung verstehen.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass unerfahrene oder neue Influencer sich der Vorschriften nicht bewusst sind, während skrupellose Influencer die Gesetze einfach ignorieren. Stellen Sie sicher, dass Sie bei Ihrem Influencer-Marketing klar und transparent sind und die entsprechenden Gesetze in Ihrem Land verstehen.

Der ROI hängt von der Beziehung zwischen dem Influencer und seinem Publikum ab

Die Beziehung zwischen dem Social Influencer und dem Unternehmen soll für beide Seiten vorteilhaft sein und beiden Parteien helfen, ihr Branding auszubauen und zu verfeinern. Da das Influencer-Marketing jedoch auf Vertrauen basiert, ist es darauf angewiesen, dass der Influencer eine gute Beziehung zu seinem Publikum pflegt. In der Praxis bedeutet dies, dass die Follower einen Influencer aus vielen verschiedenen Gründen ebenso leicht wieder abwählen können.

Vielleicht haben sie das Gefühl, dass der Influencer zu viel Werbung macht oder mit Marken zusammenarbeitet, die als weniger hochwertig als erwartet wahrgenommen werden. Aber auch etwas, das nichts mit dem Produkt zu tun hat, kann sich auf die Reichweite von Influencern auswirken, wie zum Beispiel die Kontroverse, die entstand, als Disney lässt Youtube-Star PewDiePie fallen Anfang des Jahres.

PewDiePie
PewDiePie, Bildnachweis: Camknows/Wikipedia

Reichweite ist nicht alles

Nur weil Tausende von Menschen Ihr Produkt sehen, heißt das nicht, dass sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen auch kaufen werden. Die Inhalte, die sie posten, müssen ansprechend, relevant und gut präsentiert sein, denn Sie versuchen, die Follower des Influencers und potenzielle neue Follower zum Kauf Ihrer Produkte zu bewegen. Selbst wenn sie Ihre Produkte nicht kaufen, sollten Sie darauf abzielen, dass ihre Zielgruppe Ihnen folgt oder eine positive Assoziation mit Ihrer Marke herstellt.

Hüten Sie sich vor "Fake-Influencern", die ihre Follower-Zahlen aufblähen, indem sie Follower kaufen. Marken sollten ihre Hausaufgaben machen und Beziehungen zu denjenigen aufbauen, die ideal zur Marke zu passen scheinen und sowohl Interesse am kreativen Prozess als auch an der Vergütung zeigen. Top-Influencer sind in der Regel wählerisch, wenn es darum geht, mit wem sie zusammenarbeiten, und obwohl es nicht immer einfach ist, sie für sich zu gewinnen, lohnt sich die Zusammenarbeit mit jemandem, der Ehrlichkeit und Integrität zu schätzen weiß, allemal. Es ist wichtiger, dass Sie Ihre Produkte mit den richtigen Personen zusammenbringen. Die Macht der Influencer hängt nicht unbedingt von der Anzahl ihrer Follower ab, sondern von ihrer Fähigkeit, durch Authentizität und Kuratierung tatsächlich Einfluss zu nehmen.

Bildnachweis: Helga Esteb/Shutterstock

Lassen Sie Social Media Influencer Marketing für sich arbeiten

All diese Faktoren machen Social Influencer Marketing zu einem schwierigen, aber lohnenden Unterfangen. Da die Menschen immer mehr die Nase voll haben von Pop-up-Werbung und anderen aufdringlichen Werbemaßnahmen, wird der Einfluss von Influencern weiter zunehmen. Influencer werden auch immer kreativer mit ihren Inhalten, was Ihrer Marketingstrategie neuen Schwung verleihen und potenzielle Neukunden begeistern kann.

Um das Beste aus dem Social Media Influencer Marketing herauszuholen, empfehlen wir Ihnen, sich an eine spezialisierte Marketingagentur zu wenden. Diese hält sich nicht nur über die sich ständig ändernden Vorschriften im Bereich des Influencer-Marketings auf dem Laufenden, sondern kennt auch die besten Methoden, um Beziehungen zu Social Influencern zu knüpfen und zu pflegen.

Wenn Sie möchten, dass Relevance Sie bei Ihrer SEO- und Social-Media-Strategie unterstützt, kontaktieren Sie uns bitte.

Lesen Sie mehr Artikel von diesem Autor

hier klicken